Thumbnail

Chorley Council

For

CHORLEY COUNCIL BESCHLEUNIGT DIE DATENSICHERHEIT MIT SECURENVOY

Der Chorley Council nutzte seit sieben Jahren eine auf Hardware-Token basierende Authentifizierung, entschied sich jedoch aufgrund der eskalierenden Kosten und der Sicherheitsrisiken, ihr aktuelles System zu überprüfen und sich nach kostengünstigeren Alternativen umzusehen.

Asim Khan, Leiter des ICT und Transactional Services für Chorley Council erklärt; "Wir hatten eine zunehmende Anzahl von Problemen rund um das Management von Hardware-Tokens. Die Mitarbeiter verloren sie, und die Ausgabe neuer Produkte verursachte nicht nur Kosten für die Wertmarken, sondern auch zusätzliche Verwaltungskosten und Zeit. Ganz zu schweigen von einem sehr realen Sicherheitsrisiko."

SecurEnvoy stellt dem Council eine Zweifaktor-Authentifizierungslösung zur Verfügung, die die Mobiltelefone der Nutzer durch die Nutzung einer mobilen App oder SMS-Technologie zu Authentifizierungsgeräten macht. Die Lösung bietet einen einmaligen Zugangscode, mit dem sich Benutzer auf ihrem Laptop oder einem mobilen Gerät aus der Ferne und sicher anmelden können. 

Steve Watts, Mitbegründer von SecurEnvoy, sagt: "Viele Menschen verwenden jeden Tag eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, wissen sie aber vielleicht nicht. Zum Beispiel die Verwendung eines Stiftes und einer Karte am Geldautomaten. Das Problem mit jeder Art von Hardware-Token ist, dass es sich um ein weiteres Gerät handelt, um das man sich kümmern muss. Die meisten Menschen werden ihre mobilen Geräte mehr schützen als ein Plastik-Token, da sie einen viel höheren finanziellen und persönlichen Wert haben. Wir lassen Hardware-Token eher zu Hause, in einer Schublade oder auf dem Schreibtisch liegen, aber wir tragen Handys überall hin und machen sie zum perfekten Werkzeug für die Authentifizierung."

Die Annahme von SecurEnvoy durch den Chorley Council bedeutet, dass Mitarbeiter nun per App auf ihrem Mobiltelefon remote und sicher auf ihre Systeme zugreifen können. die Anforderung für Hardware-Tokens überflüssig machen. Das Ergebnis ist eine Zeit- und Kostenersparnis bei gleichzeitiger Verbesserung der Systemsicherheit und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Related Case Studies
rbkc

Royal Borough of Kensington & Chelsea