Wichtiger Hinweis

WINDOWS SERVER 2012 & 2012 R2 (TLS 1.2)

Die Software Industrie hat sich von den Protokollen TLS 1.0 und 1.1 verabschiedet, zu Gunsten des sichereren TLS 1.2.

Auf Grund von SecurEnvoys Verpflichtung, sichere Softwareprodukte auf den Markt zu bringen, wird der Support für TLS 1.0 und 1.1 in zukünftigen SecurAccess Versionen ab 2019, inklusive der Mobile Authenticator App, eingestellt,

Kunden, die SecurAccess unter dem Betriebssystem Microsoft Windows 2012 und 2012 R2 ausführen, sollten das Betriebssystem mit den neuesten Microsoft-Patches aktualisieren und die Unterstützung für TLS 1.2 aktivieren..

Der folgende Microsoft-Artikel enthält Hinweise zum Aktivieren von TLS 1.2

Microsoft TLS 1.2 Aktivierung

EOS Notice
End of Support Notice for SecurAccess v5.x.xxx, v6.x.xxx, v7.x…

SecurEnvoy is continually evolving our products and service offerings…

SecurEnvoy Support Team, 30/11/2018, Developers
SecurEnvoy Logo - Multi Factor Authentication
Version 9.3 Released

Release SecurEnvoy is proud to release the latest version, v9.3,…

SecurEnvoy, 26/08/2018, Developers
S-CSP
SecurEnvoy launch Cloud Service Provider program in response to…

SecurEnvoy is delighted to announce the roll-out of its new Cloud…

SecurEnvoy, 26/08/2018, Developers
  • Developer Guides

    Entwicklerhandbücher stehen zur Verfügung, um die Implementierung, Verwendung und Verwaltung unserer Technologien so komfortabel wie möglich zu gestalten.

  • Documents and Resources

    Wir bieten eine Vielzahl von Anleitungen sowie Versionshinweise und Versionsinformationen, um unsere Kunden auf dem Laufenden zu halten und über alle Änderungen, Updates und Funktionen zu informieren.

  • Downloads

    Um Zugang zu unserer Produktsoftware anzufordern, klicken Sie bitte auf die folgenden Links.

    SecurEnvoy version 9.3

  • Wichtiger Hinweis

    Version 9.3 ist jetzt verfügbar. Als Teil unserer Verpflichtung, die sichersten Produkte auf dem Markt anzubieten, überprüfen wir regelmäßig die Sicherheit unseres eigenen Produkts auf bekannte Bedrohungen. Als Ergebnis dieser routinemäßigen Vorgehensweise haben wir eine Version 9.3, die als Sicherheitsfreigabe hoher Priorität kategorisiert ist. Wir empfehlen, dass alle Kunden, die v9.2 ausführen, so schnell wie möglich auf Version 9.3 upgraden (verfügbar  hier ). Alle früheren Versionen bleiben davon unberührt.

    Wir empfehlen auch die Verwendung eines Download-Managers für HTTP-Benutzer, die Schwierigkeiten beim Herunterladen haben. Wenn Sie sich für eine Testversion registriert haben, erhalten Sie per E-Mail einen Lizenzschlüssel. Sollten Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden erhalten haben, senden Sie eine E-Mail an sales@SecurEnvoy.com

    Voraussetzungen

    Unterstütztes Betriebssystem - Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2016. IIS muss mit der Standardwebsite installiert sein

    SMS Gateway - Diese Testlizenz ermöglicht eine Reihe von kostenlosen SMS-Nachrichten über AQL und CM. Um dies zu nutzen, benötigt der Sicherheitsserver eine Verbindung zum Internet über https (nicht authentifizierende Proxy-Server werden unterstützt).

    Dienstkonto - Für direkte LDAP-Benutzerintegration ein Administratorkonto mit Lese- und Schreibzugriff auf die TelexNumber-Attribute in Active Directory oder einem anderen unterstützten LDAP-Server (für Active Directory, jedes Konto in der Domänenadministratorgruppe oder ein Benutzerkonto mit Schreibzugriff auf primaryTelexNumber und TelexNumber finden Sie im Abschnitt 6.2 des Server-Installationshandbuchs Weitere Informationen Wenn keine externe LDAP-Integration erforderlich ist, wählen Sie den LDAP-Typ "SecurEnvoy managed Users" aus.

  • App Downloads

    Unsere Lösungen sind auf einer Vielzahl von Anwendungsplattformen verfügbar.

  • SMS Gateway

    Zu Beginn der Authentifizierung waren Unternehmen auf Hardware-Token angewiesen, um einen sicheren Passcode zu generieren. Der Typ, den Sie mit Online-Banking verbinden würden. Aber diese Lösung war plump und anfällig für unvorhergesehene Ausgaben - mit oft verlorenen, kaputten oder ablaufenden Münzen.

    Moderne tokenlose Systeme verwenden mobile Geräte, um die Einführung und Verwaltung erheblich zu vereinfachen. Hier bei SecurEnvoy haben wir den ersten tokenlosen Zwei-Faktor-Authentifizierungsmarkt eingeführt.

    Technical Support

    SecurEnvoy operiert über eine Reihe von hochqualifizierten Channel-Partnern, die den zusätzlichen Vorteil von technischem Know-how sowohl bei unseren Produkten als auch bei den Produkten von Drittanbietern, mit denen Sie zusammenarbeiten, bieten.

    Ihre erste Anlaufstelle sollte immer bei Ihrem Händler sein. Um Kontaktdaten zu akkreditierten Wiederverkäufern in Ihrer Region zu finden, klicken Sie hier.

    Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns unter support@SecurEnvoy.com.

    View Our FAQs